Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wieder mal was zur Klima-Hysterie...
16.01.2012, 14:25
Beitrag: #1
Wieder mal was zur Klima-Hysterie...
Ja ja, "Global Warming". Die halbe Welt versinkt derzeit im Schnee, nur wir in Deutschland kriegen in diesem Winter mal weniger ab. Man hört grad so wenig von der grün-religiösen Sekte und ihrem Mantra von der Klimakatastrophe. Übrigens, was man sich mal auf der Zunge zergehen lassen sollte: nur 3% der deutschen Stromerzeugung stammen aus der Photovoltaik. Diese verursacht aber 50% der Kosten staatlicher Förderung. Toll, was?!

Die Schneeschaufeln gehen aus...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2012, 15:45 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.2012 15:54 von raminus.)
Beitrag: #2
RE: Wieder mal was zur Klima-Hysterie...
Ich bin nur ein einsamer Rufer und auf mich hört in dieser Beziehung wohl auch niemand...aber ich sammle Informationen und informiere mich umfassend (auch außerhalb der deutschen Meinungsmedien). Leider beschäftigen sich unsere Politiker, die sensationslüsternen Gefälligkeitsjournalisten und auch die bezahlten Propaganda-Wissenschaftler nur mit einer Seite der "Forschung" - und die Masse rennt blind hinterher. Viele merken nicht, dass hier ein Angstszenario gezeichnet wird, bei dem es nur ums Geldverdienen mit der Treuherzigkeit speziell der obrigkeitshörigen Deutschen geht. Bitte, ihr Solardachfetischisten, Klimahysteriker und energetischen Sanierungsfanatiker - lest das!

http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/...65812.html
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Meinungsfreiheit24 | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation